• Home »
  • »
  • Muay Thai Stadium: Lumpinee Stadium, Bangkok
Muay Thai Stadium: Lumpinee Stadium, Bangkok

Muay Thai Stadium: Lumpinee Stadium, Bangkok

Muay Thai Kämpfe werden in Thailand in den größten Stadien und Arenen ausgetragen. Eines der 2 bekanntesten in ganz Thailand ist das Lumpinee Stadion in Bangkok. Muay Thai World stellt das Mekka für Muay-Thai-Fans genauer vor.

Allgemeine Infos: Lumpinee Stadium Bangkok

Alte Adresse: Rama IV Road (— 8 Februar 2014)
Neue Adresse: Ram Intra Road (11 Februar 2014 —)
Bangkok, Thailand

Koordinaten:

13°43′32″N 100°32′51″E

Inhaber:

Royal Thai Army

Stadium Manager 2010-:

Maj.Gen.Surakai Chattumart

Fassungsvermögen:

9,500 Zuschauer

Eröffnungsdatum:

8. Dezember 1956

Ticketpreise:

Thai Bürger – ab 200 Baht
Ausländer – ab 1500 Baht

 


Die Geschichte des Lumpinee Stadium, Bangkok:

Das Lumpinee Stadium in Bangkok wurde am 8. Dezember 1956 eröffnet. Es ist neben dem Rajadamnern Stadium das bekannteste Muay Thai Stadion in Thailand, wenn nicht sogar weit über die Landesgrenzen hinaus.

Viele international erfolgreiche Kämpfer haben bereits im Lumpinee Stadium gekämpft und liefern den Besuchern ein einzigartiges Spektakel.

Das Lumpinee Stadion liegt unter der Schirmherrschaft der Royal Thai Army und verfolgt folgende wichtige Ziele:

1. Schutz und Erhalt der thailändischen Kultur des Muay Thai Boxen.
2. Förderung der Karriere von Thai Boxern

So hat das Lumpinee Stadion beispielsweise schon etliche hervorragende Kämpfer hervorgebracht, welche im ganzen Land große Beliebtheit erlangten. Einer davon war der Leichtgewichtschampion Dieselnoi Chor Thanasukarn, welcher den Titel 4 Jahre lang ungeschlagen für sich beanspruchen konnte. Nachdem ihm einfach die Gegner ausgingen, war er schließlich gezwungen zurückzutreten.

 


Der Umzug des Lumpinee Muay Thai Stadium Bangkok:

Die Inhaber des Landes, auf dem das ehemalige Lumpinee Stadium stand, hatten Pläne für den kommerziellen Ausbau. So waren die Verantwortlichen des Lumpinee Stadiums gezwungen, die jeweils nur einen Jahresmietvertrag abgeschlossen hatten, einen neuen Platz für das Stadion zu suchen.

General Prayut Chun-O-Cha konnte schließlich ein Stück Land in der Ram Intra Road auf dem Gelände der Army Sport Development freigeben. Dies ermöglichte es ein äußerst modernes Stadion zu erbauen, welches den Muay Thai Fans ein außergewöhnliches Sporterlebnis liefern kann. Auf den Baubeginn des neuen Lumpinee Stadions im August 2012, folgte der Umzug in die neuen Hallen bereits im Februar 2014.

 


Wann Muay Thai Kämpfe im Lumpinee Stadium ansehen? Öffnungszeiten:

Dienstag
Freitag
ab 18Uhr

Samstag
ab 16 Uhr
und ab 21Uhr

 

The last show in Old Lumpinee Stadium

 

The first fight in the New Lumpinee Stadium

The official website of the Lumpinee Stadium Bangkok

Also available in: Englisch, Thai